Unter Alkohol: Fahrer gefährdet Gegenverkehr

Prüm/Niederprüm · Ein Autofahrer hat bei Niederprüm zuerst einen Wagen touchiert und später ein weiteres Auto im Gegenverkehr gefährdet. In beiden Fällen flüchtete er vom Tatort. Über sein Kennzeichen wurde der Mann ermittelt. Er war während seiner Fahrt alkoholisiert.


Laut Polizei ereigneten sich beide Vorfälle am Samstag gegen 20:10 Uhr. Nachdem der Mann zunächst ein Autor touchierte, konnte nur die blitzschnelle Reaktion des entgegenkommenden Fahrers eine Frontal-Kollision mit einem weiteren Fahrzeug verhindern. Anhand des Kennzeichens konnte der Unfallflüchtige ermittelt werden. Als die Polizei den Mann stellte, war dieser betrunken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort