Vandalismus bei Automobilhändler in Niederprüm

Vandalismus bei Autohändler : Täter beschädigen 19 Autos in Niederprüm

Reifen zerstochen, Scheibenwischer abgerissen: Vandalismus im Industriegebiet in Niederprüm

Unbekannte Täter haben an 19 Autos eines Händlers in Niederprüm Reifen zerstochen, Heckscheibenwischer abgerissen und den Lack zerkratzt. Das teilt der Leiter der Polizeiinspektion Prüm, Georg Bührmann, auf TV-Anfrage mit. Der Vandalismus geschah auf dem Betriebsgelände  im Industriegebiet „Auf Rietzfeld“  in der jüngeren Vergangenheit. Der Tatzeitraum könne nicht näher bestimmt werden. Laut dem PI-Chef ging die Meldung über den Vandalismus am Freitag bei der Polizei Prüm ein. Bührmann hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Foto: TV/Frank Auffenberg
Foto: TV/Frank Auffenberg

Wer Beobachtungen gemacht hat oder sonst Hinweise geben kann, die zur Aufklärung der Tat führen könnten, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Prüm unter Telefon 06551/9420 in Verbindung zu setzen.

(ma)
Mehr von Volksfreund