1. Blaulicht

Vandalismus im Dauner Schulzentrum

Kriminalität : Beschädigungen im Schulzentrum: Polizei kontrolliert nun regelmäßig

Wasserhahn abgetreten, Tischtennisplatte zerstört und einiges mehr: Vorfälle haben sich in der Kreisstadt in jüngster Zeit gehäuft.

Und schon wieder ein Vorfall: Die Polizeiinspektion (PI) Daun wurde darüber informiert, dass an der Drei-Maare-Realschule plus in Daun (Träger ist der Landkreis Vulkaneifel) über das vergangene Wochenende ein Wasserhahn, der zum Schulhof hin an der Fassade montiert war, augenscheinlich abgetreten worden ist, heißt es in einer Pressemitteilung. Im unmittelbaren Umfeld seien zudem zahlreiche zerbrochene Flaschen und anderer Unrat gefunden.

„Dies stellte keine Ausnahme dar; weitere Sachbeschädigungen an den öffentlichen Einrichtungen der Schulen (unter anderem an den beiden Gymnasien) seien in der Vergangenheit vermehrt festgestellt worden“, heißt es in der Mitteilung der PI.

„Es ist sehr bedauerlich, was seit geraumer Zeit passiert“, erklärt Sonja Ewertz, die Leiterin der Abteilung Bauen, Schulen und ÖPNV der Kreisverwaltung. Seit einiger Zeit träfen sich vermehrt Jugendliche auf den Schulgeländen. Treffen, bei denen nicht nur Drogen und Alkohol eine Rolle spielen, sondern auch immer wieder Geräte beschädigt werden. „Es ist mittlerweile schon einiges zusammengekommen an Schäden“, berichtet Sonja Ewertz.

So sei unter anderem eine Tischtennisplatte kaputt gemacht und die Basketballkörbe am Kleinspielfeld des Thomas-Morus-Gymnasiums (TMG) beschädigt worden. Es seien mehrere Strafanzeigen gestellt und Betretungsverbote ausgesprochen worden.

Außerhalb der Unterrichtszeiten kontrollieren die Beamten der PI Daun daher regelmäßig das Schulzentrum und die Unterführung zum Zentralen Busbahnhof (Michel-Reineke-Platz), kündigt PI-Leiter Alfred Haas an. Personen würden „konsequent kontrolliert und identifiziert“, außerdem weise man auf die Einhaltung der Corona-Regularien hin, wenn sich Gruppen versammeln.

 Auf dem Gelände mehrerer Dauner Schulen, auch dem des Thomas-Morus-Gymnasiums, hat es in den vergangenen Monaten Sachbeschädigungen gegeben.
Auf dem Gelände mehrerer Dauner Schulen, auch dem des Thomas-Morus-Gymnasiums, hat es in den vergangenen Monaten Sachbeschädigungen gegeben. Foto: TV/Stephan Sartoris

Hinweise an die Polizei Daun, Telefon 06592/9626-0