1. Blaulicht

Veldenz: Feuer an Gebäude- Hinweise auf Brandstiftung

Brand : Feuer an Gebäude in Veldenz - Verdacht auf Brandstiftung (Fotos)

Am Donnerstagabend wurde der Feuerwehr ein Brand in Veldenz gemeldet. Vor Ort wurden zwei Kinder aufgegriffen. Nun ist die Frage, ob sie mit dem Feuer etwas zu tun haben.

Am Donnerstagabend, den 30. Dezember um 17.47 Uhr gab es einene Großalarm für die Feuerwheren der Moselgemeinde Veldenz. Der Grund war ein gemeldeter Gebäudebrand in der Hintergasse.

Als die ersten Feuerwehren an der Einsatzstelle Eintrafen, war hinter dem Haus noch ein kleiner Feuerschein zu sehen. Mit einer Kübelspritze konnte die Feuerwehr den vermeintlichen Gebäudebrand löschen. Da viel Rauch in das Gebäude eingedrungen war, hatte die Feuerwehr das Gebäude noch mittels eines Überdruckbelüfters Rauchfrei geblasen.

Zwei Kinder beim Feuer in Veldenz entdeckt: Brandstiftung?

Am Ort des geschehen konnte man jedoch noch zwei Kinder ausgemacht. Sie wurden durch die Polizei erst einmal in Obhut genommen. Ob die beiden tatsächlich für das Feuer vorsätzlich gelegte haben, müssen weitere Ermittlungen ergeben.

Die Polizei war mit starker Präsenz an der Mosel unterwegs, auch in Zivil, da es in der Vergangenheit schon öfter unerklärliche Brände gab, die auf Brandstiftung zurückzuführen waren. Der Schaden blieb gering, hätte jedoch größer ausfallen können, wenn der Brand nicht so rasch bemerkt worden wäre. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz war die Polizei Bernkastel sowie die Feuerwehren aus Veldenz, Mülheim und die FEZ Bernkastel Kues.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Feuerwehreinsatz in Veldenz wegen möglicher Brandstiftung