Verkehrskontrollen: 13 Autofahrer bei Rot über die Ampel gefahren

Verkehrskontrollen: 13 Autofahrer bei Rot über die Ampel gefahren

Zahlreiche Verstöße mussten die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Trier am Freitag und Samstag bei gezielten Kotrollen der Ampeln feststellen. Insgesamt 13 mal wurde Rot an den kontrollierten Ampelanlagen missachtet.

Die betroffenen Fahrzeugführer müssen nun mit einem Bußgeld und Punkten im Flensburger Zentralregister rechnen. Vier Fahrer erwartet zudem ein Fahrverbot, da die Ampel bereits länger als eine Sekunde rot gewesen war.