1. Blaulicht

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss

Am Samstag um 12.30 Uhr ereignete sich in der Kirchenstraße in Trier-Zewen ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der 42-jährige Unfallverursacher flüchtete mit seinem Fahrzeug, konnte jedoch kurze Zeit später von Beamten der Polizeiinspektion Trier gestellt werden.

Er stand erheblich unter Alkoholeinfluss und war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Ebenfalls unter erheblichem Alkoholeinfluss stand der 50-jährige Fahrer eines Pkw, der am Samstag gegen 15:30 h in der Engelstraße beim Wenden gegen eine Betonmauer fuhr. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.