1. Blaulicht

Verkehrsunfall: Auto stößt in Trier mit Rettungswagen in Noteinsatz zusammen

Blaulicht : Auto stößt in Trier mit Rettungswagen in Noteinsatz zusammen - Fahrer flüchtet

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Rettungswagen an der Kaiser-Wilhelm-Brücke sucht die Polizei nach dem Fahrer. Was passiert ist.

Am gestrigen Dienstagabend, 14. Juni 2022, kam es gegen 22.30 Uhr an der Kreuzung Martinsufer, in Höhe Kaiser-Wilhelm-Brücke, zu einem Verkehrsunfall, teilt die Polizei mit. Hierbei überquerte ein Rettungswagen mit Blaulicht die Ampelkreuzung, die für seine Fahrbahn auf Rot stand. Als er bereits mehr als die Hälfte der Kreuzung passiert hatte, bemerkte der Fahrer des Rettungswagens einen leichten Anstoß am Heck.

Weil aber der transportierte Patient dringend behandelt werden musste, setzte er seine Fahrt ins Krankenhaus fort und meldete den Unfall nach Abschluss des Rettungseinsatzes.

Das Auto, das den Rettungswagen bei dem Unfall touchiert hatte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem zweiten unfallbeteiligten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.