Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Leicht verletzt wurde ein 20-jähriger Pkw Fahrer aus der VGV Daun. Der junge Mann wollte am Freitagmorgen gegen 07.30 h von der Maria-Hilf-Straße her kommend auf die L 46 nach links weiter fahren. Beim Abbiegen mißachtet der junge Mann die Vorfahrt eines 50-jährigen Pkw-Fahrers aus der VGV Daun, der mit seinem Fahrzeug die L 46 in Richtung Daun-Gemünden befuhr.

Der Vorfahrtsberechtigte stieß dabei frontal gegen die linke Pkw-Seite des anderen Fahrzeuges.An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 9000 Euro.Beide Männer wurde verletzt und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.Unfallursache war unter anderen die mangelnden Sichtverhältnisse. Der Unfallverursacher fuhr mit seinem Fahrzeug, obwohl noch sämtliche Scheiben des Fahrzeuges von innen beschlagen waren. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang auf die Verkehrssicherungspflichten der Fahrzeugführer hin.