Vermisster Patient des Wittlicher Krankenhauses aus Trittenheim gefunden

Hinweis führt zum Gesuchten aus Trittenheim : Nach Vermisstensuche - Patient des Wittlicher Krankenhauses ist wohlbehalten zurück

Nach dem Hinweis eines Bürgers ist der am Mittwoch als vermisst gemeldete 68-Jährige aus Trittenheim (Kreis Trier-Saarburg) am Donnerstagvormittag bei Klausen (Kreis Bernkastel-Wittlich) laut Polizei wohlbehalten gefunden worden. Er war zuvor als Patient im Wittlicher Krankenhaus untergebracht und dort vermisst worden.

Seit dem späten Nachmittag des 7. August wurde nach dem Mann mit Hilfe der Feuerwehr Wittlich, der Rettungshundestaffel, eines speziellen Spürhundes (Man Trailer) und eines Hubschraubers zunächst erfolglos gesucht. Neben der Polizei Wittlich waren auch die Inspektionen Bernkastel und Schweich in die Suche eingebunden. Gegen 5 Uhr am Donnerstagmorgen wurde die Suchmaßnahmen vorübergehend eingestellt.

Insgesamt waren rund 80 Kräfte im Einsatz. Über die Facebookseite der Feuerwehr Wittlich wurde eine Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet.

Nach dem entscheidenden Hinweis wurde der Mann gegen 10.35 Uhr auf einem Feldweg nahe der Ortschaft Klausen wohlbehalten gefunden und vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Wittlich bedankt sich bei den Bürgern für die übermittelten Hinweise.

(red)
Mehr von Volksfreund