Nachts in Trier Versuchter Raub in der Brückenstraße: Polizei sucht Zeugen

Trier · Eine Gruppe hat nach Angaben der Polizei in Trier einen jungen Mann mehrfach geschlagen. Doch der Versuch, ihn auszurauben, blieb erfolglos.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: dpa/Philipp von Ditfurth

Ein 23-jähriger Mann ist in der Nacht zu Sonntag, 3. Dezember, in der Trierer Innenstadt von einer Gruppe attackiert worden. Gegen 1:50 Uhr wurde der Mann den Angaben der Polizei zufolge nahe der Bushaltestelle in der Brückenstraße aus einer Gruppe von vier bis fünf Personen heraus angegriffen. Anschließend forderten die Täter Geld.

Als der 23-Jährige flüchtete, wurde er von der Gruppe verfolgt und weiterhin mehrfach geschlagen. Eine Passantin wurde letztlich auf die Hilferufe des jungen Mannes aufmerksam, woraufhin die Täter laut Polizei von dem Geschädigten abließen und sich ohne Beute in unbekannte Richtung entfernten.

Zeugen, insbesondere die Passantin, die die Situation wahrgenommen hat, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 bei der Kriminalpolizei Trier zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort