Versuchter Überfall auf Hausbesitzer: Polizei fahndet nach zwei Männern

Versuchter Überfall auf Hausbesitzer: Polizei fahndet nach zwei Männern

Zwei junge Männer haben am Donnerstag in Idar-Oberstein versucht, gewaltsam in ein Wohnhaus einzudringen. Die Hausbesitzer konnten die Männer jedoch vertreiben. Die Täter sind auf der Flucht.

Die Männer klingelten gegen 12.40 Uhr am Donnerstagmittag in der Straße Im Tränlenstück in Vollmersbach (Landkreis Birkenfeld) an der Eingangstür eines Wohnhauses. Der Eigentümer öffnete die Tür, wollte sie aber sofort wieder schließen, als er die Männer erblickte. Daraufhin drängte sich einer von den beiden ins Haus.

Dort kam es zu einem Handgemenge mit dem Hausbesitzer sowie dessen Ehefrau und Tochter. Der Mann ließ von der Familie ab und flüchtete mit seinem Begleiter.

Die Polizei Idar-Oberstein geht von einem versuchten Raubüberfall aus und fahndet nach den beiden Tatverdächtigen. Der Mann, der in das Haus eingedrungen war, ist laut Polizei zwischen 18 und 22 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trägt einen rotblonden Kinnbart und ein Nasenpiercing. Bekleidet war er mit einer Kapuzenjacke, vorne hellblau mit weißen Blitzen. Er hatte einen Rucksack dabei und sprach hochdeutsch.

Der zweite Mann ist ebenfalls zwischen 18 und 22 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er war mit einer Pistole bewaffnet und komplett schwarz gekleidet. Er trug außerdem eine schwarze Strickmütze.

Die Kriminalinspektion Idar-Oberstein bittet mögliche Zeugen, die zur Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 06781/561-0 zu melden. red

Mehr von Volksfreund