1. Blaulicht

Verteilerring Trier: Radfahrerin schwer verletzt

Unfall : Radfahrerin am Verteilerkreis in Trier schwer verletzt

Der Unfall mit einer schwer verletzten Radfahrerin hat am Montagmorgen für Verkehrsbehinderungen rund um den Verteilerkreis in Trier gesorgt.

Eine Radfahrerin ist am Montagmorgen gegen 7 Uhr am Verteilerkreis Nord in Trier bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen der zuständigen Polizeiinspektion Trier befuhr die 48-jährige Radfahrerin die rechte Spur des Verteilerkreises und wurde vom Auto einer 53-jährigen Autofahrerin aus der Verbandsgemeinde Schweich, welche in den Verteilerkreis einfahren wollte, erfasst. Durch den Sturz erlitt die Radfahrerin, die bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch hilfsbereite Verkehrsteilnehmer versorgt wurde, vermutlich schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche Verletzungen.

Da der Verteilerkreis während der Unfallaufnahme für zirka 30 Minuten teilweise für den Verkehr gesperrt werden musste, kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Im Einsatz waren, neben zwei Streifenteams der Polizeiinspektion Trier, ein RTW und ein Notarzt.