Völlig überladener LKW bei Zeltingen-Rachtig: Polizei hindert Fahrer an Weiterfahrt

Zu schwer und unzureichend gesichert : Völlig überladen - Polizei stoppt LKW bei Zeltingen-Rachtig

Zum Glück informiert ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer die Polizei: Denn der LKW war laut Polizei völlig überladen auf der L47 nahe Zeltingen-Rachtig unterwegs.

(red) Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hat der Polizei am Samstag, 3. August, gegen 18 Uhr einen überladenen und nicht ausreichend gesicherten LKW bei Zeltingen-Rachtig gemeldet.

Das Fahrzeug habe mit seiner überschweren Last auf der L 47 in Nähe der Schleuse gestanden. Der Fahrer sei gerade dabei, die "Ladung" nachzusichern, habe der Mann den Beamten mitgeteilt, so die Polizei.

Bei Eintreffen der Polizei Bernkastel-Kues staunte diese nicht schlecht: Auf der Ladefläche habe sich zu dem bereits gesammelten Schrott auch eine alte Weinpresse und ein schrottreifes Fahrzeug befunden. „Allein diese beiden Gegenstände reichten bereits aus, die zulässige Nutzlast des LKW zu überschreiten“, so die Polizei in ihrer Mitteilung.

Dem Fahrer sei die Weiterfahrt untersagt worden. Auf ihn komme jetzt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu.

Mehr von Volksfreund