1. Blaulicht

Vollsperrung: Fahrzeug brennt auf der Autobahn 64 aus

Blaulicht : Vollsperrung: Fahrzeug brennt auf der Autobahn 64 aus

Ein lauter Knall, dann qualmte es schon - und kurze Zeit später stand ein Auto am Samstagnachmittag auf der A64 zwischen Trier und Luxemburg in Flammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Das Fahrzeug befand sich auf Höhe Parkplatz Markusberg in Fahrtrichtung Luxemburg, als es im Motorraum knallte, so die Polizei. Der Fahrer habe das qualmende Fahrzeug auf den Standstreifen steuern können, wo er und seine beiden Mitinsassen aussteigen konnten, bevor die Flammen übergriffen.

Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Ursache für den Brand war laut Polizei vermutlich ein technischer Defekt im Motorraum. Der Vollbrand wurde schließlich durch die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Newel gelöscht. Für die Löscharbeiten musste die A 64 voll gesperrt werden.