Von Auto erfasst: Fußgänger in Trier schwer verletzt

Von Auto erfasst: Fußgänger in Trier schwer verletzt

Ein 30-jähriger Mann ist am Freitagmorgen beim Überqueren einer Straße in Trier-West von einem Auto erfasst worden. Der Fußgänger wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Der Mann hatte gegen 6:45 Uhr die Hornstraße auf einem Fußgängerüberweg überqueren wollen. Als er nach Angaben der Polizei die Fahrbahn bereits zur Hälfte passiert hatte, wurde er von einem in Richtung Eurener Strasse fahrenden Auto erfasst. Bei aufkommenden starken Berufsverkehr sowie einsetzenden Regens hatte der 39-jährige Autofahrer den Fußgänger zu spät erkannt. Trotz einer Vollbremsung konnte er den Zusammenstoß nicht mehr
verhindern. Der Fußgänger wurde in einem Trierer Krankenhaus stationär aufgenommen.

Mehr von Volksfreund