Feuerwehr und Polizei im Einsatz Wasserleiche treibt in der Saar bei Völklingen – Todesursache steht fest

Update | Luisenthal · Kanufahrer haben am Dienstagabend einen Toten entdeckt. Er trieb in der Saar. Polizei und Feuerwehr bargen die Leiche. Jetzt wissen die Ermittler mehr in dem Fall.

Polizeieinsatz in Völklingen wegen einer Wasserleiche. (Symbolbild)

Polizeieinsatz in Völklingen wegen einer Wasserleiche. (Symbolbild)

Foto: dpa/Sebastian Kahnert

Schrecklicher Fund in der Saar: Den haben am Dienstagabend, 25. April, Kanu-Fahrer gemacht. Bei ihrer Paddeltour auf dem Fluss entdeckten sie bei Völklingen-Luisenthal eine Leiche.

Demnach waren die Kanuten an der dortigen Schleuse unterwegs, als sie den Toten sahen. Er trieb in Richtung der Hüttenstadt, wie ein Sprecher der Polizei in Saarbrücken-Burbach am frühen Morgen der Saarbrücker Zeitung auf Anfrage berichtet.

Einsatz der Feuerwehr, um Leiche bei Völklingen aus der Saar zu ziehen

Gegen 19.20 Uhr war der Leichnam des Unbekannten aufgetaucht. Die Feuerwehr aus Völklingen rückte an, um dabei zu helfen, den Körper an Land zu ziehen.

Nahe des Kanu-Clubs in Völklingen gelang es Einsatzkräften, den Toten zu bergen. Anschließend kam er zu den Rechtsmedizinern der Universitätsklinik in Homburg.

Wie der Polizeisprecher berichtet, sei zunächst nicht bekannt gewesen, um wen es sich bei dem Mann handelt. Ebenso war unklar, wie das Opfer ums Leben kam und wie lange er bereits tot ist.

Kripo ermittelt in alle Richtungen

Bis zum Mittwochnachmittag ermittelte die Kriminalpolizei in alle Richtungen. So sollten ein Unfall sowie Suizid genauso in Frage kommen sein wie ein Verbrechen.

Dann stand nach der Autopsie fest: Das Opfer hatte sich das Leben genommen. Weitere Zeugen hätten beobachtet, wie er ins Wasser sprang.

Der Einsatz wegen der auf der Saar treibenden Leiche dauerte rund eine Stunde, wie es dazu weiter heißt. Die Feuerwehr sei am Dienstag gegen 20.15 Uhr wieder abgerückt.

Menschen, die unter Depressionen leiden und Suizidgedanken haben, finden bei der Telefonseelsorge online oder telefonisch unter den kostenlosen Hotlines (08 00) 1 11 01 11 und (08 00) 1 11 02 22 rund um die Uhr Hilfe. Die Beratungsgespräche finden anonym und vertraulich statt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort