1. Blaulicht

Wegen vier Fahndungen nun in Haft

Bundespolizei : Wegen vier Fahndungen nun in Haft

Beamte der Bundespolizei haben am Samstagmittag einen 33-jährigen Georgier im Stadtgebiet Trier festgenommen. Gegen ihn fahndete die Polizei in vier Fällen.

Zum einen lag gegen den Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Dresden wegen Diebstahls vor, daneben hatte die Bundespolizeidirektion Pirna eine Festnahme des Mannes angeordnet.

Darüberhinaus wurde der Mann wegen zwei Schengen-Fahndungen von Tschechien und Polen gesucht.

Die geforderte Geldstrafe in Höhe von 377 Euro konnte er nicht bezahlen; er wurde für die nächsten 30 Tage zur JVA Trier verbracht.

Bereits am Freitagnachmittag wurde eine 16-Jährige, abgängig aus einer Jugendhilfeeinrichtung im Raum Trier, in Gewahrsam genommen. Ermittlungen ergaben, dass die Jugendliche sich bereits zum zweiten Mal an diesem Tag entfernt hatte. Am frühen Morgen war sie in der Nähe von Mannheim aufgegriffen worden. Nach telefonischer Rücksprache wurde sie abermals ihrer Betreuerin übergeben.