1. Blaulicht

Weihnachtsbeleuchtung in der Trierer Fußgängerzone vor Absturz bewahrt

Polizei : Weihnachtsbeleuchtung in der Trierer Fußgängerzone vor Absturz bewahrt

In der Trierer Fußgängerzone drohte am Morgen des ersten Weihnachtstages eine Weihnachtsbeleuchtung abzustürzen. Polizei, Stadt und Feuerwehr konnten das verhindern.

Wie die Polizei mitteilte, stellten Polizeibeamte am ersten Weihnachtstag gegen 11 Uhr bei einer Streife fest, dass eine über die Simeonstraße und das Margaretengäßchen gespannte Weihnachtsbeleuchtung herunterhing.

Offenbar hatte sich ein Befestigungshaken aus dem Mauerwerk gelöst und die Beleuchtungsanlage drohte herabzustürzen. Der Fuhrpark der Stadt Trier und die Berufsfeuerwehr wurden alarmiert. Die Beleuchtung konnte fachgerecht abgebaut werden, sodass von ihr keine Gefahr mehr ausgeht.