Wiesenbrand zwischen Deuselbach und Rorodt greift nicht auf Wald über

Rorodt : Wiesenbrand bei Deuselbach greift nicht auf Wald über

Auf einer Wiese zwischen Deuselbach und Rorodt ist es am Mittwoch gegen 13:20 Uhr zu einem Flächenbrand gekommen.

Nach Angaben der Feuerwehr war ein Landwirt mit Mähen beschäftigt. Vermutlich durch Funkenflug entzündete sich das gemähte Gras.

„Bereits bei der Anfahrt haben wir eine starke Rauchsäule gesehen und zusätzliche Kräfte nachalarmiert“, erklärt Einsatzleiter Timo Haink. Sofort begannen vor Ort die Löscharbeiten mit mehreren Tanklöschfahrzeugen.

„Zunächst lag der Fokus auf dem angrenzenden Waldstück, das wir erfolgreich schützen konnten“,  so der Einsatzleiter. 2000 Quadratmeter Fläche seien insgesamt verbrannt. Das Feuer war schnell gelöscht. Im Einsatz waren die FEZ Thalfang, die Feuerwehren aus Deuselbach, Rorodt, Thalfang, Morbach und Reinsfeld, zudem die Polizei Morbach.

Mehr von Volksfreund