1. Blaulicht

Wildgatter in Kastel-Staadt beschädigt: 28 Tiere entlaufen

Blaulicht : Wildgatter in Kastel-Staadt geöffnet – 28 Tiere entlaufen – Polizei ermittelt

28 Wildtiere sind in Kastel-Staadt entlaufen. Unbekannte hatten die Einzäunung des Wildgeheges geöffnet.

Unbekannte haben laut Polizei das Gatter eines Wildgeheges in Kastel-Staadt (Ortsteil Staadt) geöffnet, sodass zwei Dutzend Damhirsche und vier Rothirsche entlaufen konnten (der TV berichtete). Geöffnet wurde das Tor am Samstag, 29. Mai, zwischen 18.15 Uhr und 19.30 Uhr. Zehn Tiere werden immer noch vermisst, ein Kalb ist gestorben. Die Polizei spricht von erheblichem Sachschaden.

Das Gehege befindet sich in der Nähe der Verbindungsstraße zwischen Staadt und Kastel an einem Wirtschaftsweg in Richtung der dortigen Klärteiche.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu Tat oder Tätern geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 06581/91550 mit der Polizeiinspektion Saarburg in Verbindung zu setzen.