1. Blaulicht

Wittlich: Raubüberfall auf 80-Jährigen - zwei Verdächtige festgenommen

Wittlich : Nach Raubüberfall auf 80-Jährigen: Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

Gegen zwei junge Männer wurde Haftbefehl erlassen, weil ihnen ein Raub in Wittlich-Wengerohr zur Last gelegt wird. Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas gesehen haben.

Am Donnerstag, den 27. Oktober, kam es zwischen 13 Uhr und 13.15 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen 80-jährigen Mann. Der Geschädigte wurde in einer Unterführung des Bahnhofes Wittlich-Wengerohr von zwei jungen Männern ausgeraubt. Die Täter stellten ihm hierzu ein Bein, drückten ihn gegen eine Wand und entwendeten seine Geldbörse. Im Anschluss an die Tat flüchteten die jungen Männer in Richtung Wittlich-Wengerohr. Der Geschädigte wurde durch die Tat augenscheinlich körperlich nicht verletzt.

Nach Raubüberfall in Wittlich: Zwei Tatverdächtige festgenommen

Im Rahmen von umfangreichen Fahndungsmaßnahmen konnten zwei Tatverdächtige im Bereich des ZOB Wittlich kontrolliert werden. Bei ihnen konnte Diebesgut festgestellt werden, sodass die vorläufige Festnahme erklärt wurde. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um marokkanische Staatsangehörige im Alter von 17 und 22 Jahren. Beide sind wegen ähnlich gelagerter Delikte bereits kriminalpolizeilich in Erscheinung getreten. Die beiden Tatverdächtigten wurden nach Sachvortrag bei der Staatsanwaltschaft Trier beim Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl gegen beide erließ. Sie wurden in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten verbracht.

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe: Wer hat den Vorfall in der Unterführung am Bahnhof Wittlich-Wengerohr oder die beiden Tatverdächtigen auf der Flucht beobachtet und kann hierzu Angaben machen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Wittlich unter der Telefonnummer 06571/95000 zu melden.