1. Blaulicht

Wohnungsbrand in der Breitenbachstraße

Feuerwehreinsatz : Wenn die Dunstabzugshaube brennt

23 Einsatzkräfte rücken in der Nacht von Freitag auf Samstag wegen eines Wohnungsbrands in der Breitenbachstraße aus. Eine Person wurde leicht verletzt.

Trier (red) Eine brennende Dunstabzugshaube hat von Freitag auf Samstag, gegen 5 Uhr morgens, einen Feuerwehreinsatz in der Breitenbachstraße ausgelöst. Die insgesamt 23 Einsatzkräfte der beiden Feuerwachen aus Trier und der freiwilligen Feuerwehr aus Ehrang konnten den Brand nach eigenen Angaben relativ schnell löschen. Eine Person, die versuchte den Brand selbst mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Verletzt wurde ansonsten niemand. Den Sachschaden schätzt die Berufsfeuerwehr Trier auf ungefähr 40 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit noch, wie es zu dem Brand kommen konnte.