Wohnungseinbruch endet mit abgebissenem Ohr in Wittlich

Heftige, körperliche Auseinandersetzung : Einbrecher beißt Opfer in Wittlich Teile des Ohres ab

Alles begann mit einem Wohnungseinbruch: Bei einem Streit hat ein Mann in Wittlich seinem Opfer Teile des Ohres abgebissen. Der Täter ist flüchtig, die Polizei sucht Zeugen.

Einen kuriosen Verlauf hat ein Wohnungseinbruch in Wittlich genommen. Wie die Polizei berichtet, brach bereits am Mittwoch,  27. November, gegen 16.30 Uhr ein bis dato unbekannter Mann in eine Wohnung in der Trierer Straße ein. Hierbei trat er die Wohnungstür ein und traf dort auf einen Bekannten des eigentlichen Mieters.

Sofort entwickelte sich eine heftige, körperliche Auseinandersetzung, in deren Verlauf dem Opfer Teile eines Ohres abgebissen wurden. Der Täter flüchtete unerkannt über den Platz an der Lieser in Richtung Feldstraße oder Rommelsbach-Parkplatz. Hierbei soll er stark getaumelt haben. Nach Angaben des Opfers müsste der Täter ebenfalls im Gesicht verletzt worden sein.

Er  wird wie folgt beschrieben: etwa 40 Jahre alt, etwa 1,70  Meter groß, kräftig ohne dick zu sein. Er trug zur Tatzeit eine hellblaue/-graue Wollmütze ohne Bommel, eine blaue Jeansjacke und Jeanshose. Er sprach während des  Gerangels nur einen Satz mit deutsch-russischem Akzent.

Hinweise an die Polizei Wittlich, Telefon 06571/926-0 oder piwittlich.dgl@polizei.rlp.de