1. Blaulicht

Zimmerbrand auf Campingplatz „Moselhöhe“ in Heidenburg

Feuerwehr : Zimmerbrand auf Campingplatz „Moselhöhe“ in Heidenburg

Eine große Rauchwolke sorgte für einen großen Einsatz der Feuerwehren rund um Heidenburg. Ursache war ein Zimmerbrand auf einem Campingplatz.

Sirenengeheul in vielen Hunsrückgemeinden am Montagmittag um 12 Uhr rund um Heidenburg. Gleich mehrere besorgte Bewohner meldeten der Leitstelle einen vermeintlichen Gebäudebrand am Ortsrand von Heidenburg auf dem dortigen Campingplatz „Moselhöhe“.

„Als die ersten Feuerwehren an der Einsatzstelle angekommen waren, hatte es auch tatsächlich den Anschein eines Dachstuhlbrandes“ erklärt der Einsatzleiter Ralf Mattes. Eine große Rauchsäule stieg über dem Dach des Hauses auf, welches als Rezeption und Gaststätte benutzt wird.

Die Bewohner, welche ihre Räumlichkeiten im ersten Obergeschoss haben, waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht zuhause. „Unter Atemschutz sind die Einsatzkräfte auf den Dachboden und fanden dort einen ausgedehnten Zimmerbrand vor“ so Mattes. Zwei Hunde konnten in Sicherheit gebracht und gerettet werden.

Das Feuer war schließlich schnell gelöscht. Mit Überdrucklüftern musste das Gebäude rauchfrei geblasen werden. „Die Kräfte der Feuerwehr haben einzelne Gegenstände ins freie gebracht, um weitere Glutnester ausschließen zu können“ erläutert der Einsatzleiter.

Verletzt wurde niemand. Was die Ursache für das Feuer war, ist derzeit unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen der Polizei.

Im Einsatz waren 60 Kräfte der FEZ, Wehrleiter und Führungsstaffel VG Thalfang. Die Feuerwehren aus Heidenburg, Berglicht, Büdlich und Thalfang. Zudem das DRK Thalfang zur Bereitstellung und die Polizei Morbach.