Blaulicht Polizei nimmt auf dem Trierer Weihnachtsmarkt aggressiven Bettler fest

Trier · Im Rahmen des Sondereinsatzes auf dem Weihnachtsmarkt in Trier wurden zwei Zivilkräfte der Polizei auf dem Hauptmarkt durch einen Mann angesprochen, der um Geld bettelte. Nachdem die beiden Polizisten eine Spende abgelehnt hatten, ging die Person den beiden Polizisten hinterher und bettelte weiter.

Zivilpolizei nimmt auf dem Weihnachtsmarkt Trier aggressiven Bettler fest
Foto: TV/Friedemann Vetter

Daraufhin gab sich ein Beamter als Polizist zu erkennen und wies sich mit seinem Dienstausweis aus. Bei der anschließenden Personenkontrolle wurde der stark alkoholisierte Mann nach Angaben der Polizei immer aggressiver und entriss einem Polizisten den zuvor ausgehändigten Ausweis, woraufhin der Mann überwältigt und mit Handfesseln fixiert werden musste. Wegen der hohen Alkoholisierung und seines aggressiven Verhaltens wurde der Mann in Polizeigewahrsam genommen. Eine Alco-Test ergab 2,4 Promille. Ein Richter ordnete die Ingewahrsamnahme an.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort