Zu schnell in Traben-Trarbach: Auto fährt in Tankstelle beschädigt Tankstelle

Unfall : Zu schnell in Traben-Trarbach: Auto fährt in Tankstelle

Offenbar weil er zu schnell war, ist am frühen Mittwochmorgen ein Autofahrer in die Tankstelle in der Rißbacher Straße in Traben-Trarbach gefahren. Wie die Polizei berichtet, war der Autofahrer gegen 4.10 Uhr aus der Kurve vor der Tankstelle geflogen, hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und beschädigte die technische Einrichtung der Tankstelle.

Der Autofahrer sei von der Unfallstelle geflüchtet, teilt die Polizei mit. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen Peugeot 3008 mit Wittlicher Kennzeichen handeln könnte. Möglicherweise sei ein Reifen beschädigt, so die Polizei weiter. Die Videoaufzeichnung der Tankstelle wird noch ausgewertet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Zell, Telefon 06542/98670, zu melden.