| 13:23 Uhr

Polizei
Zusammenstoß verhindert, in der Leitplanke gelandet

Daun. Ein 36-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Mayen war am Donnerstag gegen 6.40 Uhr mit seinem Auto auf der Bundesstraße 257 von Darscheid kommend in Richtung Daun unterwegs, als ihm auf seiner Fahrbahn ein Auto entgegenkam.

Ein 36-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Mayen war am Donnerstag gegen 6.40 Uhr mit seinem Auto auf der Bundesstraße 257 von Darscheid kommend in Richtung Daun unterwegs, als ihm auf seiner Fahrbahn ein Auto entgegenkam.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein bisher unbekannter Autofahrer in entgegenkommender Richtung. Vermutlich weil er zu schnell war, geriet er auf die Gegenfahrbahn. Der 36-Jährige aus der VG Mayen zog sein Fahrzeug nach rechts, um eine Frontalkollision zu vermeiden, wodurch er aber mit der Schutzplanke kollidierte. Zu einer Kollision zwischen den Fahrzeugen kam es nicht.

Der Unfallverursacher, von dem nur bekannt ist, dass er einen PKW fuhr, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Hinweise zu dem Unfall oder dem Unfallverursacher werden an die Polizeiinspektion Daun unter Telefon 06592/96260 erbeten.