1. Blaulicht

Zwei Anhänger und 14 Heuballen brennen

Zwei Anhänger und 14 Heuballen brennen

Die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften sind am Montag, 10. August, gegen 17 Uhr auf die L 162 kurz vor Schauren gerufen worden, da hier mehrerer Heuballen brannten.

Aus nicht bekannten Gründen hatten auf zwei Anhängern transportierte Heuballen Feuer gefanen. Das Gespann hatte insgesamt 16 Ballen Vierfutter geladen. Von der Ladung wurden die beiden Anhänger sowie 14 Ballen ein Opfer der Flammen. Zwei Ballen konnte der junge Mann, bevor sie Feuer fingen, noch vom Anhänger rollen. Der 26-jährige Trecker-Fahrer konnte das Zugfahrzeug noch rechtzeitig abkoppeln.
Der Gesamtschaden dürfte sich auf circa 6000 Euro belaufen.

Insgesamt war die Feuerwehr mit 35 Mann im Einsatz. Für die Löscharbeiten und Säuberung musste L 162 für etwa drei Stunden voll gesperrt werden.