Totalschaden Zwei Autos kollidieren in der Eifel – Zwei Menschen schwer verletzt

Daleiden · Auf der B 410 zwischen Daleiden und Dasburg sind am Freitagnachmittag zwei Fahrzeuge aufeinander geprallt. Zwei Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht.

 Bei einem Unfall am Freitagnachmittag sind zwei Menschen auf der B 410 schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag sind zwei Menschen auf der B 410 schwer verletzt worden.

Foto: Polizei

Laut Polizei war ein 35-jähriger Autofahrer aus dem Altkreis Prüm gegen 15.50 Uhr von Dasburg nach Daleiden unterwegs, als er vor dem Weiler Daleiden-Zingent ein anderes Fahrzeug überholen wollte. Als er nach links ausscherte, kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw.

Die beiden Insassen dieses Fahrzeugs wurden durch die Wucht des Aufpralls schwer verletzt. Vor Ort wurden sie vom DRK und Notarzt versorgt und anschließend per Krankenwagen und Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben des 35-Jährigen hatte er den entgegenkommenden Pkw übersehen. Er blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Fahrbahn wurde für die Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Schadenshöhe dürfte laut Polizei 20.000 Euro betragen.

Im Einsatz waren das DRK mit Notarzt, der Rettungshubschrauber, die Feuerwehr Daleiden, die Straßenmeisterei Arzfeld und die Polizei Prüm.