1. Blaulicht

Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Trier

Polizei : Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Trier

Bei einem Unfall in Trier sind am Donnerstagabend eine Autofahrerin und ein Autofahrer leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei kam es um 19.08 Uhr zu dem Unfall an der Kreuzung Südallee/ Kaiserstraße. Ein 29 Jahre alter Autofahrer war mit einem Seat Leon auf der Südallee aus Richtung Mosel kommend unterwegs und bog nach links ab, um die Kaiserstraße zu queren und weiter in Richtung Hindenburgstraße zu fahren. Eine 25 Jahre alte Autofahrerin fuhr auf der Kaiserstraße aus Richtung Kaiserthermen kommend in Richtung Mosel, als es auf der Kreuzung Kaiserstraße/ Südallee zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Die Fahrerin und er Fahrer wurden  leicht verletzt  in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehr ist in diesem Kreuzungsbereich durch Ampeln geregelt. Der Kreuzungsbereich musste zur Versorgung der Verletzten, zur Bergung der Fahrzeuge und zur Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Mosel bis 20.10 Uhr vollständig gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Trier mit Löschzug, Rettungswagen und Notarzt sowie die Polizeiinspektion Trier. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier, Tel. 0651 9779 5210, in Verbindung zu setzen.