Zwei Männer haben wollen in Trierer Imbiss einbrechen und scheitern

Blaulicht : Zwei Männer wollen in Trierer Imbiss einbrechen und scheitern

Ein Zeuge hat die beiden schmächtigen Einbrecher in der Nacht beobachtet. Die Polizei gibt Hinweise zu den Tätern und sucht damit nach Zeugen.

(red) Zwei Männer haben am Mittwochmorgen versucht, in einen Trierer Imbiss einzubrechen. Sie scheiterten und flüchteten. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die bei der Aufklärung helfen können.

Gegen 3.30 Uhr versuchten die bisher unbekannten Täter, in den Imbiss in der Tessenowstraße in Trier einzubrechen. Ein Anwohner beobachtete zwei schwarz gekleidete schmächtige Männer, die sich mit Hilfe eines Brecheisens an der rückwärtigen Eingangstür des Imbisses zu schaffen machten.

Nachdem das Aufbrechen der Tür misslang, flüchteten die Täter mit einem in Richtung Innenstadt. Das Atuto ist blau, älteres Baujahr, mit Fließheck (der Kofferraum setzt sich nicht durch eine Stufe vom übrigen Fahrzeug ab).

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruchsversuch gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Trier unter Telefon 0651/9779-2257 oder -2290 in Verbindung zu setzen. Auch eine E-Mail an kdtrier.k5@polizei.rlp.de istr möglich.

Mehr von Volksfreund