| 14:25 Uhr

Polizei
Zwei Promille: Fahrer prallt gegen Baum

FOTO: TV / Klaus Kimmling
Morbach/Bruchweiler. Großes Glück hat ein junger Mann gehabt, der am frühen Sonntagmorgen mit seinem Wagen auf der L 160 zwischen Morbach und Bruchweiler verunglückt ist. Der 24-Jährige kam laut Polizei vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit – außerdem habe er unter dem Einfluss von Alkohol gestanden – mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Das Auto  wurde total beschädigt, der Fahrer aber nur leicht verletzt. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 2,07 Promille. Der Mann wurde  zur Entnahme einer Blutprobe ins Klinikum Idar-Oberstein gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren unter anderem wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.