| 11:33 Uhr

Polizei
Zwei Verletzte bei kuriosem Verkehrsunfall

FOTO: TV / Klaus Kimmling
Föhren.. Kurioser Unfall am Freitag gegen 8.50 am Kreisel zum Industriegebiet Föhren. Nach Angaben der Polizei befuhr ein älterer Mann mit Beifahrerin mit seinem Mercedes Cabriolet die L 141 von Schweich kommend in Richtung Hetzerath.

 Aus noch unbekannter Ursache schoss der Wagen aus dem Kreisel, fuhr einen Graben hinunter, schoss den Berg wieder hinauf und kam einige hundert Meter auf einem Feld zum Stehen.

Dabei wurden beide Insassen verletzt. Sie wurden vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 10 versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr übernahm den Transport der Verletzten vom Unfallwagen bis an den Rettungswagen. An dem Cabriolet entstand erheblicher Sachschaden. Während der Rettungs und Bergungsarbeiten war die L 141 in Fahrtrichtung Hetzerath voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Wittlich, die Feuerwehren aus Schweich  und Föhren sowie das DRK aus Schweich und Ehrang.