Zweiter Einbruch in Hermeskeiler Vereinshaus innerhalb von zwei Wochen

Hermeskeil · Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Unbekannte in das Vereinsheim der Kyffhäuser Kameradschaft in Hermeskeil eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

(red) Zwischen Sonntagnachmittag, 13. Mai, und Donnerstagmorgen, 17. Mai, sind erneut Unbekannte ins Vereinsheim des Schützenvereins Kyffhäuser Kameradschaft in Hermeskeil eingebrochen. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Räumen und durchwühlten Schränke und Schubladen. Die Polizei vermutet, dass die Einbrecher wohl auf kein erstrebenswertes Diebesgut gestoßen sind, deswegen hätten Sie sich an Getränken, Spirituosen und Nahrungsmitteln bedient.

"Der Schaden, den die Einbrecher angerichtet haben ist wieder deutlich höher als der Wert des Diebesgut. Es handelt sich hier keineswegs um ein Bagatelldelikt", sagt Josef Barthen von der Polizei Hermeskeil.

Zwischen dem 6. und 9. Mai war erst in das Schützenhaus eingebrochen worden. Ein Zusammenhang beider Taten kann nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizei Hermeskeil bittet um Hinweise: Telefon 06503/9151-10