1. Blaulicht

Zwölf Autos in Trier-Tarforst zerkratzt – Schaden im fünfstelligen Bereich

Blaulicht : Schaden im fünfstelligen Bereich

In Trier-Tarforst sind zwölf Autos zerkratzt worden. Die Polizei geht von einem Schaden von mehr als 10 000 Euro aus.

Im Zusammenhang mit einer erneuten Serie von beschädigten PKW ist die Polizei Trier auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Das teilt die Polizei mit. Bereits am Donnerstag, 22. Juli, waren in der Zeit zwischen 18 und 21 Uhr in der Tarforster Latomusstraße sowie der angrenzenden Clemens-Wenzeslaus-Straße zwölf geparkte Autos mit einem spitzen Gegenstand an verschiedenen Fahrzeugteilen teils erheblich zerkratzt worden. Die Gesamtschadenshöhe dürfte im fünfstelligen Bereich liegen.

Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Trier unter  Telefon 0651/9779/5210 entgegen. Es wird derzeit nicht davon ausgegangen, dass die Taten im Zusammenhang mit der Serie von zerstochenen Reifen im Stadtgebiet stehen.

(ct)