Boll und Ovtcharov führen Olympia-Team im Tischtennis an

Boll und Ovtcharov führen Olympia-Team im Tischtennis an

Eine olympische Einzel-Medaille fehlt Timo Boll in der Sammlung. Beim Qualifikations-Turnier in Schweden präsentierte sich der Tischtennis-Routinier in guter Verfassung. In Rio erlebt er seine fünften Olympischen Spiele.

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat nach Abschluss des Qualifikations-Turniers in Halmstad sein Team für die Olympischen Spiele nominiert.

Bei den Herren bilden Europameister Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Hameln), Timo Boll (Düsseldorf), Bastian Steger (Bremen) und Ersatzmann Patrick Franziska (Düsseldorf) das Aufgebot. Bei den Damen sind Han Ying (Tarnobrzeg/Polen), Petrissa Solja (Berlin), Shan Xiaona (Berlin) und Ersatzfrau Sabine Winter (Kolbermoor) aufgestellt. Erwartungsgemäß wurden Steger und Shan Xiaona für die Position des dritten Mannschaftsspielers nominiert. Im Einzel dürfen pro Land nur zwei Aktive eingesetzt werden.

DTTB Mitteilung

Mehr von Volksfreund