Bryan Ferry

Das 14. Studioalbum des Dandys des Pop und des Magiers am Mikro bei Roxy Music ist eine Rückkehr zum croonenden Pop, zur sexy Stilisierung seiner selbst und der Kunstfigur Bryan Ferry, die er seit 40 Jahren spielt.

Nile Rodgers, Johnny Marr und Marcus Miller sind ebenso auf dem Album vertreten wie Ronnie Spector, Mark Knopfler und Maceo Parker. Ein ganz schöner Heldenauflauf, der sich vor allem beim Cover von "Send In The Clowns" lohnt.

Anspieltipp: "Send In The Clowns"
Fazit: Unzerstörbarer Superdandygott.

Avonmore // Rough Trade