Buchtipp

Buchtipp

Allan Strattons Roman "Worüber keiner spricht" ist ein vielfach ausgezeichnetes und bewegendes Buch zum Thema "Aids" in Schwarzafrika.

Allan Strattons Roman "Worüber keiner spricht" ist ein vielfach ausgezeichnetes und bewegendes Buch zum Thema "Aids" in Schwarzafrika.Der Tod ist allgegenwärtig in Chandas Dorf irgendwo in Afrika. Auch ihre Freundin Esther hat ihre Eltern verloren. Doch keiner wagt, über die Ursache offen zu sprechen: Aids. Chanda verdrängt die bittere Wahrheit, und als ihre Mutter zu kränkeln beginnt, schreibt sie es, wie alle in der Nachbarschaft, der übergroßen Trauer zu. Doch als ihr klar wird, was ihre Mutter auf sich nimmt, um sie und ihre übrigen Geschwister davor zu bewahren, allein und fern von der Familie zu sterben, packen sie ein Mut und eine Tatkraft, die sie nie für möglich gehalten hätte...

Allan Stratton, "Worüber keiner spricht", dtv junior, 272 Seiten, 7,50 Euro, ab 14 Jahren.

Mehr von Volksfreund