| 00:52 Uhr

Nittel/Wellen
Bundesstraße 419 gesperrt

Nittel/Wellen. Die Bundesstraße 419 wird zwischen Nittel und Wellen saniert. Autofahrer müssen eine Umleitung in Kauf nehmen.

Die Bundesstraße 419 wird zwischen Nittel und Wellen saniert. Autofahrer müssen eine Umleitung in Kauf nehmen.

Nach Angaben des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Trier sollen die Arbeiten bis Mitte des Jahres andauern. Vorgesehen sind zwei Bauphasen: Die erste Phase dauert bis Ende Mai. In dieser Zeit wird an dem Abschnitt von der Bahnbrücke zwischen Nittel und Wellen bis zum Ortseingang Wellen gearbeitet. Laut LBM wird die Fahrbahn dort auf einer Länge von rund 1200 Metern erneuert. Zudem wird teilweise die Linienführung geändert, um den Radweg dort zu verbreitern.

Die Autofahrer werden über die Landesstraße 135 bei Nittel nach Onsdorf und Tawern geschickt. Wer Richtung Konz oder Trier will, wird dann auf die B-51-Ortsumgehung Konz-Könen gelenkt. Luxemburg-Pendler fahren über Fellerich und Temmels zur Wellener Brücke oder über die Brücke in Wincheringen.

Während der zweiten Bauphase, die vier Wochen dauern soll, wird die B 419 von kurz vor der Staustufe bei Wellen bis vor die Auffahrt zur Moselbrücke halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt.