D_BIT.HP.BServi11

Bitburg. Um 1900 war Mathieu Molitor, geboren 1873 in Pickließem, ein gefragter Künstler in der wohlhabenden Messestadt Leipzig. Seine ungewöhnliche Karriere ist Thema der Führung durch die aktuelle Sonderausstellung mit Museumsleiter Burkhard Kaufmann am Sonntag, 14. Juni, um 15 Uhr im Kreismuseum Bitburg, Trierer Straße 15. (red)/Foto: Bohn, Trimport.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort