Deutsche Hockey-Herren mit Auftaktsieg bei Hallen-EM

Deutsche Hockey-Herren mit Auftaktsieg bei Hallen-EM

Die deutschen Hockey-Herren sind mit einem souveränen Sieg in die Hallen-EM in Prag gestartet. Der Titelverteidiger besiegte in seinem Auftaktspiel in Gruppe A Polen mit 4:1 (2:0).

Florian Woesch vom Mannheimer HC hatte bereits in der dritten Minute das 1:0 für die DHB-Auswahl erzielt. Die weiteren Tore zum zwischenzeitlichen 4:0 gingen auf das Konto von Timm Herzbruch (Uhlenhorst Mülheim) und Philip Schmid (UHC Hamburg).

Im zweiten Gruppenspiel gegen Russland muss Bundestrainer Stefan Kermas wahrscheinlich auf den an der Hand verletzten Alexander Otte (Club an der Alster) verzichten.

Mehr von Volksfreund