Die Analyse von SVE-Trainer Josef Cinar: „Es war eine sehr zähe Geschichte“