Die Schwarzfäule

Die Schwarzfäule

Schreckensnachricht für deutsche Winzer: Die Schwarzfäule, eine neue Krankheit an Weinreben mit katastrophalen Folgen, macht dem Weinbau zu schaffen - und sorgt für Konfusionen, da es Verwechslungsmöglichkeiten gibt. 2002 wurde die Schwarzfäule von Dr. Bernhard Holz von der Biologischen Bundesanstalt, Bernkastel-Kues, erstmals an der Mosel nachgewiesen. Das Institut gibt jetzt ein Faltblatt heraus, das umfassend, auch mit Fotos, über Schwarzfäule informiert.

Das Faltblatt der Biologischen Bundesanstalt können Sie hier lesen

Allgemeine Infos zu Pflanzenkrankheiten gibt es hier (Homepage der BBA)