Naturschutz: 1000 Nistkästen sollen Meisen anlocken

Naturschutz : 1000 Nistkästen sollen Meisen anlocken

StadtGrün Trier hat bei den Lebenshilfe-Werkstätten rund 1000 Nistkästen in Auftrag gegeben, von denen bereits 250 im Stadtgebiet aufgehängt worden sind. Der Rest folgt in den kommenden Wochen. Voraussichtlich werden sich vor allem Meisen in den Kästen einnisten.

Der Vorteil: Diese Vögel fressen die Raupen des Eichenprozessionsspinners, die für den Menschen gefährlich werden können. Entsprechend werden die Nistkästen vor allem an Eichen in der Umgebung von Schulen und Kitas aufgehängt. OB Wolfram Leibe (l.) und Thomas Kimmig vom StadtGrün Trier stellen die Nistkästen vor.