1. Die Woch

Internet-Fundstück der Woch: Auf die Hufe!

Internet-Fundstück der Woch : Auf die Hufe!

Wandern ist lahm? So ein Quatsch: Wandern ist noch viel Lama! Und das nicht nur in den Anden, wo die südamerikanischen Verwandten des Kamels ihren natürlichen Lebensraum haben, sondern auch in der Eifel.

Genauer gesagt in der Schönecker Schweiz. Dort kann man sich nämlich gemeinsam mit den tierischen Wegbegleitern auf die sprichwörtlichen Hufe machen. Weil die wollig-knuddeligen Paarhufer familienfreundliche Zeitgenossen sind, dürfen Kinder ab zehn Jahren in Begleitung eines Erwachsenen selbst ein Tier führen. Erfahrene Lama-Guides stehen natürlich hilfreich zur Seite. Offene Gruppenführungen (35 Euro pro Person) starten sonntags um 10 und 15 Uhr. Individuelle Führungen können ab 130 Euro gebucht werden. Ein erforderlicher Corona-Test kann als Selbsttest vor dem Start durchgeführt werden. Weitere Infos gibt es unter www.eifelnomaden.de