Musik Aus 13 mach 5

Konz · Das Konz Musik Festival fällt in diesem Jahr kleiner aus – spart aber nichtan der Qualität.

  Pianist Joseph Moog  ist an vier   Konzerten  beteiligt.

Pianist Joseph Moog ist an vier Konzerten beteiligt.

Foto: Konz Musik Festival/T. Mardo

(red) Beim Konz Musik Festival waren für September 2020 ursprünglich 13 Veranstaltungen in und rund um Konz geplant. Dieses Programm musste aufgrund der Pandemie komplett umgestellt und auf fünf Konzerte reduziert werden.

Das Festival beginnt am Freitag, 4. September, mit Starcellist Julian Steckel. Tags darauf wird Echo-Preisträger Christian Schmitt an der Orgel zusammen mit dem Grammy-nominierten Pianisten Joseph Moog die Verwandschaft der beiden Tasteninstrumente ausloten. Am Sonntag, 6. September, bietet sich die Gelegenheit, Haoxing Liang, den Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters Luxembourg mit Kollegin Esra Kerber (Viola) und Kollege Niall Brown (Violoncello) bei Kammermusik zu erleben.

Das zweite Festivalwochenende startet am Freitag, 11. September, mit einem Konzert von Joseph Moog zu Ehren des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven. Zum Abschluss des Festivals verwandeln am Sonntag, 13. September, die Nachfahren des legendären Jazzgitarristen Django Reinhardt das Kaufland-Parkdeck in eine Open-Air-Bühne. 

Tickets:

Eintrittskarten sind für 20 Euro (Schüler/Studenten 15 Euro) inkl. einem Getränk unter www.
ticket-regional.de zu erwerben.

Weitere Informationen:

 Django Reinhardt.

Django Reinhardt.

Foto: Konz Musik Festival/Seydel

www.konzmusikfestival.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort