1. Die Woch

Freizeit: Ausflug in die Eisenbahngeschichte

Freizeit : Ausflug in die Eisenbahngeschichte

Der Lokschuppen Gerolstein öffnet im Juli und August täglich von 13 bis 17 Uhr seine Tore für Besucher.

(red) Jeweils um 15 Uhr haben Gäste die Möglichkeit, das Bahnbetriebswerk Gerolstein bei einer rund einstündigen Führung kennenzulernen und einen umfassenden Einblick in die Eisenbahngeschichte der Region zu erhalten. Sie erkunden unter anderem die große Lokhalle mit den zahlreichen Schienenbussen, Waggons und Lokomotiven. Bestaunt werden darf auch die im Lokschuppen beheimatete Dampflok 52 6106. Die rot-schwarze Lady befindet sich gerade in der Wiederaufbereitung, sodass auch spannende Einblicke in ihr Innenleben möglich sind. Auch im Außengelände gibt es allerhand zu sehen: die voll funktionsfähige Drehscheibe, welche die Loks und Wagen auf die einzelnen Lokstände verteilt, sowie den riesigen Wasserkran zum Befüllen der Dampflok.

Gleich neben den Gleisen findet sich der Biergarten des Lokschuppens. Dort gibt es eine kleine Auswahl an Speisen und Getränken, unter anderem hausgemachten Kuchen und frische Waffeln, unter freiem Himmel zu genießen. Kosten für die Führung: Erwachsene 5 Euro, Kinder 2,50 Euro, Familien 12,50 Euro. Gruppen ab zehn Personen werden aus organisatorischen Gründen um Anmeldung gebeten. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ake-eisenbahntouristik.de/biergarten.