Schulen in Bitburg und Neuerburg laden zu Festen ein

Schulfeste : Schulen in Bitburg und Neuerburg laden zu Festen ein

Zur Schulkirmes des Eifel-Gymnasiums in Neuerburg am Samstag, 15. Juni, bereiten Schüler und Kollegiaten bereiten mit ihren Lehrern ein Programm für Eltern, Familie, Freunde, Ehemalige und alle anderen Interessierten vor.

Es gibt Theater, Musik und Tanz, die Schüler stellen Klassen- und Kursfahrten sowie Biologie-Exkursionen vor und geben den Gästen damit einen Einblick in schulische und außerunterrichtliche Aktivitäten des Eifel-Gymnasiums. Die zukünftigen Siebtklässler sind um 15.30 Uhr (Raum 108) eingeladen, ihre künftigen Klassenlehrer sowie ihre Klassenräume kennenzulernen. Danach gibt es Schnupperstunden in Spanisch und Physik. Das weitere Angebot reicht von Kaffee, Kuchen, Waffeln über Obstspieße, Cocktails und Grillspezialitäten bis hin zu zahlreichen Informationsständen. Für Kinder werden Kinderschminken und eine Wurfbude angeboten. Bogenschießen und Fotoshootings sind weitere Highlights.

Die traditionelle Hauskirmes der Sankt-Matthias-Schule in Bitburg startet am Sonntag, 16. Juni, um 11 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Schulgelände. Eingeladen sind alle Ehemaligen, jetzige Schüler mit Familien sowie Freunde der Schule und Gäste. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Das Festprogramm gestalten die Musik-, Sport und Projektgruppen. Weiterhin gibt es viele Spielangebote und Animationen für Klein und Groß. Ebenso werden den Schulneulingen die Klassenzusammensetzung und die künftigen Klassenlehrer vorgestellt. Ein Höhepunkt des Festes ist um 15.30 Uhr der Anpfiff der Fußballbegegnung Schüler gegen Eltern und Lehrer.

Der neue Schulcampus des St.-Willibrord-Gymnasiums in Bitburg bietet Raum für Ideen. Aus diesem Anlass veranstalten die Schulgemeinschaft und der Förderverein des Gymnasiums am Samstag, 15. Juni, von 11 bis 16 Uhr ein großes Schulfest und präsentieren das neu gestaltete Schulgelände mit Mensa und Sporthalle der Öffentlichkeit. Schüler aller Jahrgangsstufen präsentieren ihre künstlerischen, medialen, sprachlichen und naturwissenschaftlichen Arbeiten. Es gibt Sport- und Theater-Vorführungen und viel Musik. Die Schülervertretung bietet neu designte T‑Shirts und Tassen mit dem Schullogo an, und bei der großen Tombola gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Die Festgäste können sich auch von der Qualität des Essens in der neuen Mensa überzeugen oder im Elterncafé bei Kaffee und Kuchen die Aussicht genießen. Ab 19 Uhr lädt der Club Bitburger Abiturienten die Ehemaligen zum Wiedersehensfest ins Foyer der Schule ein (siehe Seite 5).

Mehr von Volksfreund