1. Die Woch

Musik: Die Finger über die Tasten fliegen lassen

Musik : Die Finger über die Tasten fliegen lassen

„My Urban Piano Trier“: Zehn Tage lang stehen bunte Klaviere in der Innenstadt und dürfen frei bespielt werden.

(red) Vom 10. bis 19. September werden im Rahmen von „My Urban Piano Trier“  künstlerisch gestaltete Pianos das Trierer Stadtgebiet bunter und musikalischer machen. Neben bereits bekannten Kunstwerken aus dem Jahr 2020 werden auch neugestaltete Instrumente das Line-up ergänzen, alle frisch gestimmt und einsatzbereit, frei zugänglich und für jedermann bespielbar aufgestellt. Damit ist das von der Kulturkarawane sowie dem Pianohaus Marcus Hübner initiierte Event gelebte Bürgerbeteiligung nicht nur musikalischer, sondern auch visueller Art.

An zwei aufeinanderfolgenden  Wochenenden wird der Domfreihof zum Konzertsaal mit einer einzigartigen Mischung aus überregional renomierten Musikerinnen und Musikern sowie regionalen Talenten (siehe Infobox).

Durch den Kauf von Support-Tickets ermöglichen Besucher den kostenfreien Eintritt von Menschen, denen ein Zugang zu Konzerten aufgrund ihrer finanziellen Situation sonst nicht möglich ist.

Im Rahmen eines „Young Talent Contests“ können zudem Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ihr Talent an den Pianotasten zeigen. Um allen Menschen das Instrument zugänglich zu machen bieten zudem Musiklehrer kostenfreien Unterricht an einzelnen Urban Pianos an.

Das Projekt findet im Rahmen von KulturLust21 – Trierer Sommer Open Airs statt und wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus Neustart Kultur sowie durch das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz und die Stadt Trier gefördert.

• Weitere Informationen unter www.myurbanpianotrier.de.