1. Die Woch

Die goldenen Zwanziger treffen auf die Neue Deutsche Welle

Musik : Die goldenen Zwanziger treffen auf die Neue Deutsche Welle

(red) Denis Wittberg uns seine Schellack-Solisten gastieren am Samstag, 30. April, um 20 Uhr in der Synagoge in Wittlich mit ihrem neuen Programm „Nur geträumt“. Dabei treffen die goldenen Zwanziger Jahre auf die Neue Deutsche Welle.

Seit 2003 sorgt das Ensemble dafür, dass die Tanz- und Unterhaltungsmusik der 1920er und 1930er Jahre sich weiterhin großer Beliebtheit erfreut. Neben Schlagern aus dieser Zeit erklingen aber auch Hits der Neuen Deutschen Welle aus den frühen 1980er Jahren, die so klingen, als wären diese in den 1920er Jahren entstanden – aber dabei keinesfalls verstaubt. Wie schafft man es, dass etwas so musikalisch Ausgewogenes entsteht? Man nehme einen Sänger, einen Flügel, einen akustischen Bass und eine Tuba, Tenor-Banjo und Gitarre, Schlagwerk, zwei Saxofone/Klarinette, Trompete, Posaune und eine reizende Violine. Foto: Veranstalter